Presseschau zum Ernteabschluss 2023

Deutliche Worte von Jürgen Maurer: "Vor 40 oder 50 Jahren hätte man so eine Hungersnot ausgelöst."

Die Erntebilanz dieses Sommers fällt ernüchternd aus - vor allem Weizen landet oft im Trog, statt auf dem Teller. Eine Presseschau zum Abschluss der diesjährigen Getreideernte gibt einen Überblick.

Weiterlesen ...

Bauernverbandsvorsitzender Jürgen Maurer: „Ernährungsicherung ist keine Spielwiese!“

Bürokratie und Wetterlage zwingen die Bauern in die Knie

Anlässlich des Erntepressegesprächs des Bauernverbands Schwäbisch Hall - Hohenlohe - Rems e. V. auf dem Schweinezuchtbetrieb der Familie Borg in Wallhausen bewertete der Vorsitzende die Brüsseler Agrarpolitik, insbesondere die vor einem Jahr verabschiedete Agrarreform, als Fiasko angesichts der sich nun abzeichnenden Witterungsprobleme.

 

Foto: Unser Vorsitzender Jürgen Maurer wertet die Ernte 2023 im Verbandsgebiet aus.

Weiterlesen ...

Trockenheit bedroht Futterversorgung der Hohenloher Landwirtschaft

Vorsitzender Jürgen Maurer fordert: „Die Flächenstilllegungsverpflichtung muss weg!“

 

Wiederkehrende Wetterkapriolen und Dürre zwingen die Bauern in die Knie. Die verpflichtende Flächenstilllegung verschärft die angespannte Situation vieler Betriebe. Der Bauernverband Schwäbisch Hall - Hohenlohe - Rems e.V. fordert eine dauerhafte Abschaffung. Die Politik muss jetzt handeln!

 

 

 

Foto: Christian Frhr, v. Stetten (MdB) und Bauernverbandsvorsitzender Jürgen Maurer auf dem Sommerfest des Parlamentskreises Mittelstand. (c) PKM

Weiterlesen ...

Lehrkräftefortbildung am 18. Oktober

„All inclusive“ – erleben, handeln, lernen und Werte bilden auf dem Bauernhof: Ein Angebot für Lehrkräfte im Herbst 2023

Lernort Bauernhof Baden-Württemberg, der Bauernverband Schwäbisch Hall-Hohenlohe-Rems und die Landratsämter Schwäbisch Hall, Hohenlohe, Main-Tauber und Rems-Murr laden zu einer Lehrkräftefortbildung am 18.10.2023 nach Kupferzell und Kupferzell-Feßbach ein. Das Thema der Fortbildung ist „All inclusive – erleben, handeln, lernen und Werte bilden auf dem Bauernhof.“

Anmeldecode ZSL:  649RR

Weiterlesen ...

Neues Tierhaltungslabel ist Schnellschuss und Mogelpackung

Özdemirs Tierhaltungslabel: Schnellschuss und Mogelpackung

Am vergangenen Freitag hat der Bundesrat sein "Go" gegeben - das neue Tierhaltungslabel mit fünf Haltungsstufen für Frischfleisch kommt ab 2024. Erst nur für Schwein, später auch für Rind, Schaf etc. Warum das Zeichen den Rückgang der Schweinehalter beschleunigen wird, hat unser Verbandsgeschäftsführer Helmut Bleher dem Haller Tagblatt gesagt.

 

Foto: Dagmar Alberti

Weiterlesen ...