Lehrerfortbildung: "Apfelanbau und Biodiversität auf dem Bauernhof"

Herzliche Einladung zur Fachexkursion Lernort Bauernhof

für Neueinsteiger und erfahrene Lernort Betriebe

 

Apfelanbau und Biodiversität auf dem Bauernhof

am 03.11.2020, Obsthof Rembold, Öhringen - Baumerlenbach, 9-16 Uhr

 

Die Themen der Fachexkursion liegen in den Bereichen

Erwerbsobstbau Apfel, Biodiversität auf dem Bauernhof, neue Ideen für den Milchviehbetrieb

Auf den Obsthof der Familie Rembold kommen jedes Jahr mehrere Klassen, um den Anbau von Äpfeln zu erkunden. Sie lernen verschiedene Apfelsorten kennen, schmecken den Unterschied und erleben, wie Nützlinge dem Apfelbaum helfen, gesunde Früchte zu tragen. Frau Rembold stellt Ideen zum Einstieg in die Hoferkundung und Hofstationen vor.  

Stationen zum Streuobstanbau stellt Frau Behr vor, Projektleitung Lernort Bauernhof Baden-Württemberg. Erfahrungen mit älteren Schülern zur Biodiversität teilt Frau Göltenboth, Landwirtschaftsamt Kupferzell, Spezialistin im Bereich Biodiversität.  

Neues Leben für den Klassiker bringt Frau Beck, Fichtenau mit und gibt Einblicke in die von ihr erarbeiteten Stationen auf dem Milchviehbetrieb.

Das eigene Erarbeiten, Erfahrungsaustausch und aktuelle Fragen zu Lernort Bauernhof sind ebenfalls Bestandteil der Fortbildung. 

Hinweis: Die Schulung findet unter den aktuell geltenden Hygieneauflagen statt. Weitere Infos unter: www.lob-bw.de


Die Landratsämter der Landkreise Hohenlohe, Schwäbisch Hall, Rems-Murr und Main-Tauber laden gemeinsam mit dem Bauernverband Schwäbisch Hall - Hohenlohe - Rems ein. Teilnahmekosten: 20,- €

 

Anmeldung bis 30.10.2020 bei Frau Bleher:
Tel.: 07944 9435-140  Fax: 07944 9435 -111
Mail:

Ort: Obsthof Rembold in Öhringen-Baumerlenbach

Zurück