Taubenmarkt Wiesenbach

Lötholzhalle Wiesenbach

Die Nutztierhaltung in der Diskussion -
Wie soll und kann die Landwirtschaft darauf antworten ?

Vortrag und Diskussion
mit Geschäftsführer Helmut Bleher vom Bauernverband Schwäbisch Hall - Hohenlohe - Rems e.V.

 

Das wissenschaftliche Gutachten des Sachverständigenrates der Bundesregierung unter Prof. Dr. Harald Grethe geht davon aus, dass die Gesellschaft in Deutschland eine Nutztierhaltung mit mehr Betonung des Tierwohls wünscht. Zahlreiche konkrete Maßnahmen werden formuliert, die erforderlich seien, damit die Nutztierhaltung in Deutschland eine Zukunft hat.

 

Gleichzeitig rechnet man aber damit, dass diese Wünsche nicht durch den Markt finanziert werden können, sondern Transferleistungen über marktunabhängige Bemühungen des Lebensmitteleinzelhandels (LEH), höhere Anforderungen für Listungen im LEH, aber auch durch Umschichtung staatlicher Prämienleistungen stattfinden müssen.

 

Wie muss sich die Landwirtschaft dieser Herausforderung stellen ? - Kann man sich darauf verlassen, dass marktunabhängige Tranfers auf Dauer funktionieren ? Wer bestimmt die gesellschaftlichen Forderungen ? Wo ist das Ende der Fahnenstange erreicht - beim objektiv messbaren Tierwohl oder beim emotionalen Empfinden des Menschen, der das Tier nicht als Nutztier sehen kann ?

 

Spannende aktuelle Fragen, die für die Zukunft der Landwirtschaft in Hohenlohe entscheidend sein können. In einer offenen Diskussion im Rahmen der vom Ortsverband Blaufelden veranstalteten Veranstaltung  von Landwirten und Verbrauchern anlässlich des Taubenmarktes möchten wir uns austauschen und Meinungen formulieren, die in dle berufständische Diskussion um die Zukunft einfließen.

Zurück

files/bauernverband/hintergruende/Trecker_Getreidefeld.jpg