Schweinehaltung vor großen Herausforderungen - Umbau- u. Neubaulösungen mit Perspektiven

 

 

Der Bauernverband lädt zur Veranstaltung Schweinehaltung vor großen Herausforderung   

 

Termin:  Mittwoch, 20. Oktober 2021, 19:30 Uhr

Ort: Bauernverband Schwäbisch Hall-Hohenlohe-Rems e. V., Großer Seminarraum, Untermünkheim-Übrigshausen

 

 

"Schweinehaltung vor großen Herausforderungen - Umbau- u. Neubaulösungen mit Perspektiven"

 

Wer in Zukunft Schweine halten möchte, muss sich an den neuen gesetzlichen Regelungen ausrichten. Damit aber nicht genug: Der Lebensmitteleinzelhandel hat angekündigt, künftig nur noch Fleisch aus Haltungsstufen 3 und 4 anzubieten.

 

Beides zusammen führt dazu, dass Ställe auf jeden Fall um- oder neugebaut werden müssen. Hohe Fördersummen sind im Gespräch. Ob diese Realität werden, bleibt zunächst der anstehenden Regierungsbildung vorbehalten. Klar ist aber, dass gehandelt werden muss.

 

Unsere Referentin, Heike Hornstein, ist ausgewiesene Expertin, wenn es um die Planung von Tierwohlställen, Umbau- und Neubaulösungen geht. Mirjam Lechner geht das Thema aus der Perspektive des Schweines an.

 

 

Referentinnen:   

Heike Hornstein, Geschäftsführerin, ObjektplanAgrar GmbH zum Tagungsthema selbst

Mirjam Lechner, HOFRA GmbH, mit dem Thema

"Was braucht das Schwein wirklich - eine kleine Videoreise durch das Schweineland"

 

Ein interessanter Abend wartet auf Sie!

 

Bitte beachten Sie:

 

Es gelten bei allen unseren Veranstaltungen die derzeit gültigen Corona-Regeln für geschlossene Räume!

 

Am Eingang sind in eine Liste Name, Kontaktdaten sowie der Status (Geimpft, genesen oder von einer zertifizierten Stelle getestet) einzutragen. Die entsprechenden offiziell anerkannten Nachweise sind bei sich zu führen und auf Verlangen vorzuzeigen.

 

Wer keinen Nachweis hat, darf leider nicht an der Veranstaltung teilnehmen!

 

 

Ort: Bauernverband, Großer Seminarraum, Übrigshausen

Zurück