Bauernverband Rundmail: Sachkundenachweis Tierhaltung ist wohl vom Tisch


Liebe Mitglieder,

damit das Wochenende trotz der vorhergehenden Mail zum Thema "Hochwasser und Umweltzentrum Schwäbisch Hall" noch ein bisschen versöhnlich ausklingt, hier eine erfreuliche Botschaft:

Offensichtlich hat sich Minister Schmidt dazu bewegen lassen, den ursprünglich von ihm selbst geforderten "Sachkundenachweis Tierhaltung" von der Tagesordnung zu nehmen. Hoffen wir, dass es dabei bleibt !  

Hier die Meldung des bayerischen Wochenblatts von heute:

_______________________
Die Pressekonferenz war schon fast vorbei, da platzte Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt (CSU) vergangenen Dienstag mit einer faustdicken Überraschung raus: Der geplante Sachkundenachweis für Tierhalter stehe nicht mehr auf seiner Agenda. Das berichtet das Bayerisches Landwirtschaftliches Wochenblatt in seiner aktuellen Ausgabe.

Das klang vor Kurzem noch ganz anders. Der Vorschlag für die Einführung eines Sachkundenachweises für landwirtschaftliche Tierhalter kam aus dem Kompetenzkreis Tierwohl, einem Gremium, das im Jahr 2014 vom Bundeslandwirtschaftsministerium eingesetzt wurde.

Kehrtwende bei Minister Schmidt

Schmidt hatte noch im Januar seine Unterstützung für den Sachkundenachweis zugesagt und eine schnelle Umsetzung angekündigt. Ende April hatte sich der Bayerische Landtag mit dem Thema befasst, sogar die CSU-Fraktion und damit Schmidts Parteikollegen hatten sich bemüßigt gefühlt, die Pläne zur Einführung des Sachkundenachweises per Antrag zu stoppen.

Nun erklärte Schmidt kurz und knapp: "Wir werden das nicht auf den gesetzgeberischen Weg bringen."
_________________________

Viele Grüße

Ihr

Helmut Bleher
Geschäftsführer

Bauernverband Schwäbisch Hall - Hohenlohe - Rems eV
Am Richtbach 1
74547 Untermünkheim

Tel 07944 9435 0
Fax 07944 9435 111
bleher@lbv-bw.de
www.bauernverband-hohenlohe.de



files/bauernverband/hintergruende/Trecker_Feld.jpg